in Uncategorized

Jim Morrison Familienhintergrund

Sänger und Songwriter Jim Morrison wurde am 8. Dezember 1943 in Melbourne, Florida, James Douglas Morrison geboren. Seine Mutter, Clara Clarke Morrison, war eine Hausfrau, und sein Vater, George Stephen Morrison, war ein Marineflieger, der zum Rang des hinteren Admirals aufstieg. George Morrison war der Kommandeur der US-Seestreitkräfte an Bord des Flaggschiffs USS Bon Homme Richard während des 1964 Golf von Tonkin Vorfall, der dazu beigetragen hat, den Vietnamkrieg zu entzünden. Admiral Morrison war auch ein erfahrener Pianist, der sich für die Partnerschaft freut. Jim Morrisons jüngerer Bruder Andy erinnerte sich: „Es war immer eine große Menge um das Klavier, mit meinem Vater, der populäre Lieder spielte, die er mit dem Ohr abholen konnte.“

Während seiner frühen Jahre war Jim Morrison ein pflichtbewusstes und höchst intelligentes Kind, das sich in der Schule auszeichnete und ein besonderes Interesse am Lesen, Schreiben und Zeichnen nahm. Er erlebte eine traumatische, aber formative Erfahrung im Alter von fünf Jahren, als er mit seiner Familie durch die New Mexico Wüste fuhr. Ein LKW, der mit indischen Arbeiter verpackt war, war abgestürzt und ließ tote und verstümmelte Körper der Opfer über die Autobahn verstreut.

Morrison erinnerte sich: „… alles, was ich sah, war lustige rote Farbe und Leute, die herumliegen, aber ich wusste, dass etwas passierte, weil ich die Schwingungen der Leute um mich herum graben konnte, weil sie meine Eltern und alle und alle waren plötzlich erkannte ich, dass sie nicht wussten, was passierte mehr als ich. Das war das erste Mal, dass ich Angst bekam. “ Obwohl seine Familienmitglieder seitdem darauf hingewiesen haben, dass Morrison den Vorfall übertrieben hat, hat er doch einen tiefen Eindruck auf ihn gemacht, dass er Jahre später in den Texten seines Liedes „Peace Frog“ beschrieben hat: „Indianer verstreut auf Morgendämmerung blutend / Geister drängen das junge Kind zerbrechliche Eierschale Geist. „

Schreibe einen Kommentar

Kommentar